Yoga und Entspannung Bioenergetische Körperarbeit und TRE
 Yoga und EntspannungBioenergetische Körperarbeit und TRE

Was ist Yoga?

Yoga ist eine vor mehr als 2500 Jahren in Indien entstandene Lehre, die ursprünglich der geistigen Vervollkommnung dienen sollte.

Die Wurzeln der Yoga-Philosophie liegen entsprechend im Hinduismus und Teilen des Buddhismus. Das Individuum wird hier als ein Reisender im Wagen des materiellen Körpers gesehen. Der Wagen ist der Körper, der Kutscher der Verstand, die fünf Pferde die fünf Sinnesorgane, der Fahrgast die Seele, und das Geschirr heißt im Indischen „Yoga“. Die ältesten Aufzeichnungen finden sich in den Upanishaden. Der wichtigste Quelltext des Yoga ist das Yoga-Sutra des Pantajali.

Was bewirkt Yoga?

Viele Menschen verbinden mit dem Wort Yoga entweder Gesundheit und Fitness oder anmutig wirkende Körperstellungen und Entspannung. Das ist alles zutreffend, aber Yoga umfasst mehr. Die positiven Auswirkungen einer regelmäßigen Yogapraxis sind weitreichend: Von Stressabbau über Stärkung der Muskulatur, verbesserte Flexibilität, Verbesserung der Haltung, Kräftigung des Rückens, Entspannung der Organe, Regulierung der Verdauung, Stärkung des Immunsystems. Das Drüsensystem wird beeinflusst, das vegetative Nervensystem und die Psyche werden stabilisiert. Die Atmung kann wieder frei fließen.

Auf der geistigen Ebene schult Yoga die Konzentration sowie die Koordination. Dein Denken wird klarer und vitaler.

Seelisch fördert Yoga Bewusstheit, Ausgeglichenheit,  Gelassenheit, Lebendigkeit, Leichtigkeit und Freude, kurzum mehr Lebensqualität.

Gleichgültig, ob man jung, im mittleren oder fortgeschrittenen Alter ist, sogar wenn man krank oder schwach ist – jeder kann mit der Praxis des Yoga beginnen.


Yoga kann der Vorbeugung oder Heilung von Krankheiten dienen. Deshalb werden Yogakurse von vielen Krankenkassen im Rahmen der Prävention bezuschusst. 

Wie ich arbeite: Entgegen mancher Befürchtungen geht es nicht darum, akrobatische Verrenkungen „schaffen“ zu müssen, sondern im Gegenteil darum, selbstbestimmt den eigenen Körper zu erleben, die gegenwärtigen Grenzen wahrzunehmen und schrittweise zu erweitern. Den „Asanas“ (Körperhaltungen) nähern wir uns Schritt für Schritt durch gezielte Vorübungen, die auch das Erlernen des „richtigen“, unterstützenden Atmens einschließen. So erfahren wir, welche Haltung zum „Aufatmen“ führt und uns ein Gefühl von Kraft und Lebendigkeit vermittelt.
 
Yin – Yoga
Yin - Yoga zum Kennenlernen
Beim "üblichen" Yoga erleben wir  Übungen, die eher aktiv und kraftvoll ausgeführt werden.Sie sind eher "Yang" orientiert. Beim Yin Yoga hingegen werden die Übungen passiv und ganz ohne Kraft ausgeführt. Es werden dabei nicht nur die Muskeln, sondern die Faszien angesprochen. Die Übungen werden 3 bis 5 Minuten gehalten. Bei den Übungen wird die Wirbelsäule in den Kurven immer wieder regeneriert. Dabei werden die Gelenke wieder geschmeidiger. Nach dem Unterricht fühlst Du Dich beweglicher und dadurch unbeschwerter. 

           

 
 
 
 

 

 

Kontakt:

 

Telefon: 0551 500 655 370551 500 655 37

mobil: 01708065300

E-mail: rosa.said@gmx.de

 

 

Neurogenes Zittern (TRE)

Kurzworkshop am 23.März 2019

14 bis 17 Uhr

Andere Termine für Workshop oder Einzelberatung.

Auf Anfrage.

 

Aktuelles:

 

Neuer Yoga- Yoga-Kurs in Bovenden:

Donnerstag

18 Uhr 15 - 19 Uhr 45

In diesem Kurs sind noch Plätze frei.

Anmeldung bitte telefonisch.

 

TRE-Workshop

zum Kennenlernen!

 

Auch unter Neurogenem Zittern bekannt.

 

Am 23.März 2019 findet ein Kurzworkshop statt.

Zeit: 14 bis 17 Uhr

Ort: AWO-Familienzentrum, Sonnenberg 60, Bovenden

Kosten: 30€

 

Neu !!

Wochenendseminar in der Sportakademie, Claustal Zellerfeldder ,

Freitag, 17.Mai bis Sonntag, 19.Mai 2019.

Aus dem Alltag springen

Ankündigung unter Termine.

 

 

 

Gesundheitsprävention für Mitarbeiter von Firmen

 

Das Angebot umfasst Kurse im Bereich der Gesundheitsprävantion, insbesondere Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung und Yoga.

 

 

Anfragen: 0551-500 655 37

oder e-mail: rosa.said@gmx.de